Klasse wir Singen

Am Samstag, dem 24.6., bot unser Schulhof am späten Vormittag ein ungewohntes Bild: 58 aufgeregte Kinder und einige Eltern und Lehrer, alle mit den gleichen weißbunten Shirts, machten sich auf den Weg nach Köln, um mit Tausenden anderen in der Lanxess-Arena gemeinsam im Konzert zu singen. Schon im Bus wurde gesungen und mit dem ersten Lied in der Arena war auch der Stau auf der Zoobrücke vergessen. Wie im Fluge vergingen die vielen Lieder , die wir monatelang geübt hatten und vor der Zugabe dachten alle: Was, schon vorbei?
"Klasse, wir singen" war wirklich klasse. Vielen Dank an unseren Förderverein für die Unterstützung der Buskosten und an alle Eltern, die uns als Helfer begleitet oder als Konzertbesucher mitgemacht haben.

Kooperation mit der Lehr- und Forschungsambulanz (FoBU)

Mit Beginn des Schuljahres 2016/2017 hat unsere Schule eine Kooperation mit der Lehr- und Forschungsambulanz (FoBu) des Instituts für Psychologie an der Universität Duisburg - Essen begonnen. Die Lernvoraussetzungen der Kinder der ersten Klassen wurden individuell erfasst, um eine bestmögliche Förderung zu ermöglichen. 

Noch vor den Sommerferien werden die Jahrgangsstufen 2 nd 3 an einer Erhebung zum Thema "Stellenwertverständnis" teilnehmen. Das Verständnis von Einern, Zehnern, und Hundertern ist ein wichtiger Meilenstein beim Rechnen lernen in der Grundschule. Dieses Projekt verbessert die Förderung jedes einzelnen Kindes an unserer Schule.

Im Rahmen der Zusammenarbeit werden Schülerinnen und Schüler unserer Schule, natürlich nur mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten, im Zuge von unterschiedlichen Projekten auch in Zukunft in ihrem Lernen begleitet. Die Erkenntnisse aus verschiedenen Gesprächen und Tests werden dem Klassen- und / oder Fachlehrer zurückgemeldet und mit Hinweisen zur Weiterarbeit (Förder- und Forderschwerpunkte, Material, Fortbildungen) versehen.

Dieser interdisziplinäre Austausch ist ein weiterer Baustein im Bereich der Qualitätssicherung des Unterrichts und wesentlicher Bestandteil, um den individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten jedes einzelnen Kindes gerechter werden zu können. In regelmäßigen Expertenrunden treffen sich die Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule mit Dozenten der Universität, um voneinander zu lernen und die Ausbildung von Lehrkräften an der Universität zu verbessern. Die St. Luziaschule ist dadurch so nah wie möglich an der Forschung und stets auf dem neuesten Stand.

Weihnachtsfeier der Schulgemeinde am 08.012.17

Am Nachmittag des 8.12. trafen sich alle Schüler, interessierte Eltern und das Kollegium um 16.00 Uhr in der Walbecker Kirche zur gemeinsamen Weihnachtsfeier. Nach einem Begrüßungslied des Schulchores hatte jede Klasse einen Beitrag vorbereitet, den die Kinder mit Begeisterung vortrugen. Ein gemeinsames Abschlusslied rundete diese schöne Feier in der Kirche ab. Anschließend gingen alle Kinder mit allen Eltern und Lehrern zu Schule . Dort hatten die Klassenlehrerinnen in ihren Klassen Angebote für die Kinder - teilweise unter Mitwirkung der Eltern - vorbereitet. Die Besucher der Weihnachtsfeier hatten so die Möglichkeit, in alle Klassen einen Blick zu werfen oder unter der Pausenhalle bei einer Tasse Glühwein in gemütlicher Atmosphäre ins Gespräch zu kommen. Um 18.00 Uhr machten sich alle zufrieden auf den Weg nach Hause. Das Kollegium der Luzia Schule war von der sehr positiven Resonanz aus dem Kreis der Eltern sehr angetan, so dass einer Wiederholung im kommenden Jahr nichts im Wege steht. Hierzu können Sie sich gerne schon den 07.12.2018 im Kalender vormerken.